Ziele sind die treibende Kraft im betrieblichen Ablauf.

Ohne Ziele gibt es keine Bewegung, es herrscht Stillstand.

Ihre Aufgabe als Unternehmer oder Führungskraft ist es, Ziele zu finden, sie erreichbar zu machen und sie so zu kommunizieren, dass Ihre Mitarbeiter gerne mit Ihnen zusammen diese Ziele anstreben.

Oft werden Ziele zu hoch oder zu niedrig angesetzt. Beides führt unweigerlich zu einer Demotivation der Beteiligten.

Wenn Sie in der Lage sind, Ziele auf ihre Machbarkeit und Tragfähigkeit zu beurteilen, können Sie realistische Anforderungen und Aufgaben an Ihre Mitarbeiter weitergeben. Besonders wichtig ist es, den Weg zum Ziel in die richtigen gangbaren Schritte einzuteilen.

Diese Zwischenziele, sowie das Ziel selber, sollten für Ihre Mitarbeiter klar formuliert werden und inhaltlich nachvollziehbar abgesteckt sein.

»Der Weg ist das Ziel«, so scheinbar abgenutzt dieser Aphorismus klingt, gilt er doch auch für betriebliche Abläufe. Jeder Schritt, mit dem man sich dem Ziel nähert, benötigt Energie, die gut eingeteilt sein will. Ein guter Arbeits-Flow entsteht jenseits der Unter- oder Überforderung und erzeugt so wie von selbst die Motivation für weitere Schritte.

In unserem Seminar ZUM ZIEL können Sie Ihre Potenziale zur Motivierung und Wegbegleitung kennenlernen und festigen.

Sie lernen, Mitarbeiter für Ihr Ziel zu begeistern und zu motivieren, um gemeinsam mit Ihnen Schritt für Schritt auf das Ziel zuzugehen.

Wir arbeiten in unseren Seminaren mit sogenannten «angepassten Interventionen», die wir an Ihren individuellen, mitgebrachten Voraussetzungen ausrichten. Am ersten Tag überprüfen wir Ihre Ziele auf Machbarkeit und Tragfähigkeit. Dabei arbeiten wir Ihre Potenziale und Ressourcen heraus. Am zweiten Tag werden Strategien und Planung im Vordergrund stehen.

Folgende Kompetenzen bauen Sie im Seminar aus:

Machbarkeit und Tragfähigkeit der Ziele

Was ist erreichbar und möglich?

Zielplanung

Wie gestalte ich den Weg dorthin?

Zielformulierung

Wie kommuniziere ich mein Ziel?

Motivation

Wie motiviere ich meine Mitarbeiter?

Reflexion

Wann habe ich das Ziel erreicht und wie finde ich neue Ziele?